webleads-tracker

Muster turboklausel

Das Berufungsgericht stellte fest, dass der Ansatz, den ein Gericht bei der Anfechtung der Ausübung der Zuständigkeit einschlagen sollte, davon abhängen würde, ob Singapur das in der nicht ausschließlichen Gerichtsstandsklausel genannte Forum ist: Die Behandlung von r 1(d)(iv) und 1(r) durch den Gerichtshof bleibt hinter einer solchen Schlussfolgerung zurück – aber nur gerecht. Dort stellte der Gerichtshof fest, dass seit Paragraf 17 in seiner Gesamtheit überhaupt keine Gerichtsstandsklausel bestand. Zu diesem Ergebnis gelangte er aus zwei alternativen Gründen. Erstens stellte sie fest, dass sowohl die Gerichtsstands- als auch die Rechtswahlklauseln "in derselben Klausel enthalten" und mit dem Wort "und" verbunden seien, und dass erstere "nicht von letzterem abgetrennt werden könnten", sondern "mit [ihm] "steht oder fällt" (Shanghai Turbo, [40] & [45]-[46]). Zweitens war die Gerichtsstandsklausel von Paragraf 17, selbst wenn eine Abfindung zur Verfügung stünde, disjunktiv (weil sie "Singapur/oder Volksrepublik China" lautete), und wäre daher undurchführbar unsicher, da sie eine "schwebende" Gerichtsstandsklausel ohne Wahlmechanismus geschaffen hat (Shanghai Turbo, [47]-[50]). Das Berufungsgericht von Singapur hat ein wichtiges Urteil über die Auslegung und Wirkung nicht ausschließlicher Gerichtsstandsklauseln erlassen. Die Entscheidung in der Rechtssache Shanghai Turbo Enterprises Ltd/Liu Ming kommt weniger als vier Monate, nachdem das Berufungsgericht ein Urteil erlassen hat, mit dem das Recht auf Aussetzung des Verfahrens auf der Grundlage einer ausschließlichen Gerichtsstandsklausel in Vinmar Overseas (Singapur) Pte Ltd/PTT International Trading Pte Ltd [2018] 2 SLR 1271 ("Vinmar") bestätigt wird. Ein Artikel über Vinmar erschien im A&G Legal Bulletin (Dezember 2018). Diese Entscheidung enthält nützliche Hinweise zum Umfang und zur Anwendung des Spiliada-Tests im Zusammenhang mit Anfechtungen der Zuständigkeit der Gerichte in Singapur, wenn die Parteien einer nicht ausschließlichen Gerichtsstandsklausel zugestimmt haben. In der Entscheidung wird auch das Gewicht und die Bedeutung einer nicht ausschließlichen Gerichtsstandsklausel in einem Antrag auf Aufhebung von Zustellungs- oder Ausbleibensverfahren vor den Gerichten in Singapur klargestellt; Die nicht ausschließliche Gerichtsstandsklausel wird nicht immer als bloßer Anknüpfungsfaktor behandelt, der im Spiliada-Test zu berücksichtigen ist, sondern kann den Spiliada-Test vollständig verdrängen, wenn Singapur das in der nicht ausschließlichen Gerichtsstandsklausel genannte Forum ist.